Drei Minuten zuhören: Von guten Mächten

Das Lied

spricht für sich selbst.

Der Text

wurde 1944 von Dietrich Bonhoeffer in der Gestapo-Haft geschrieben. Bonhoeffer hatte ihn im Advent seiner Verlobten gesadnt. Am 9. April 2015 wurde Bonhoeffer durch die Nationalsozialisten ermordet.
Dem vollständigen Text finden Sie hier.

Die Melodie

Die hier wiedergegebene Melodie wurde 1959 von Otto Abel (1905 – 1977) geschrieben und ist unter Nr. 65 in das Evangelische Gessangbuch eingegangen. Diese Melodie repräsentiert die Spannung zwiscgeb Zuversicht und Traurigkeit, die dem Text gerecht wrid.
Weitaus populärer ist die Melodie von Siegfried Fietz (1970). Die Melodie von Fietz lässt sehr gefühlvolle Interpretationen zu, aber auch Interpretationen, die dem Text und der Entstehungsgeschichte widersprechen und daher auf Kritik stoßen.

Die Aufnahme

entstand 2008: Gospelchor InJoy, Herford.