ST. MICHAEL
IM KAMPE
Lutherisch in Hiddesen

ST. MICHAEL
IM KAMPE

Lutherisch in Hiddesen

Gottesdienst zum Selbermachen – Invokavit Pfarrer Kirchhof

Heute ist der erste Sonntag der Passionszeit – Invokavit. Es beginnen die Wochen, in denen wir die Leidenszeit Christi bedenken. Dunkle Kapitel seines irischen Lebensweges. Doch wir dürfen auch Ausschau halten nach Gottes Licht.
Auch an diesem Sonntag lade ich ein, mit den nachfolgenden Texten und Gedanken Gottesdienst im häuslichen Rahmen zu feiern. Gott hat seine Gegenwart denen versprochen, die sich in seinem Namen versammeln.

Pfarrer Lars Kirchhof

GD_Selbermachen_Invokavit
Impuls Invokavit

Predigt hören: https://www.detmold-lutherisch.de/podcast/episode/2021/02/erster-sonntag-d…nszeit-invokavit/ ‎

Wieder Präsenzgottesdienste in St. Michael ab Sonntag Okuli (7. März 2021)

Laut Beschluss des Kirchenvorstandes sollen ab dem 7. März wieder Gottesdienste in unserer Kirche stattfinden. Voraussetzung dafür ist ein weiterer Rückgang der Covid-19-Infektionen in unserer Region.

Bis dahin bieten wir weiterhin den Gottesdienst zum Selbermachen mit Predigtpodcast hier auf unserer Homepage an.

Photo by Jenni Miska on

Gottesdienst zum Selbermachen – Estomihi Pfr. Erichsmeier

Mitten in dieser neuen Woche beginnt am Aschermittwoch die Fasten- und Passionszeit. Wie Jesus 40 Tage in der Wüste war, sind uns 40 Tage bestimmt, in denen wir mit Beten und Fasten Gottes Nähe suchen sollen, um so seine Nähe zu uns im leidenden Jesus neu zu erfahren. Der heutige Sonntag soll uns helfen, uns darauf vorzubereiten.
GD_Selbermachen_L
Estomihi21-Predigtimpuls

Gottesdienst zum Selbermachen: 31. Januar Pfrn. Willwacher-Bahr

Am letzten Sonntag nach Epiphanias steht der Bibeltext von der Verklärung Jesu im Mittelpunkt.

Suchen Sie sich einen ruhigen Ort in Ihrer Wohnung, entzünden Sie eine Kerze und stellen Sie sich zur Sammlung ein Kreuz auf. Alles natürlich nur, wenn Sie mögen. Den Predigtimpuls können Sie lesen oder hier hören. Die Liturgie des Gottesdienstes legen Sie sich bereit. Eine Person liest V wie Vorbeter, die übrigen Texten werden von allen gelesen.
GD-Selbermachen_letzter n. Epiphanias
Predigtimpuls zum letzten Sonntag nach Epiphanias_CWB

Hier können Sie die Predigt hören:
Predigtimpuls

Gottesdienst zum Selbermachen: 24. Januar 2021 von Pfarrer Kirchhof

Rut eine Frau aus Moab wird die Stammmutter Jesu. Aus einer Fremden wird eine Frau im Hause Davids.

Hier finden Sie den Gottesdienst zum Selbermachen: GD_Selbermachen_3Stg.n.Epiphanias
Hier finden Sie die Predigt zum Lesen: Predigtimpuls-Dritter Sonntag nach Epiphanias
Hier zum Hören: Am 3. nach Epiphanias spielen Magdalena Bäz (Flöte), Eva-Maria Liebe (Oboe) und Max Jenkins (Orgel) aus der Triosonate BWV 1038: Adagio (vor der Predigt) und Allegro (nach der Predigt).

Mit freundlicher Unterstützung von Dabringhaus und Grimm Audiovision GmbH

Neu: Bibel- und Gebetskreis online – „auf dem Weg nach Ostern“ in der Corona-Fastenzeit

Falls der Lockdown in den Februar hinein verlängert wird, müssen weiterhin alle Veranstaltungen in Gemeindehäusern und Kirchen ausfallen. Darum bietet Pfarrer Kruschke ein besonderes Angebot für die vorösterliche Passionszeit an. Vom 9.02. bis zum 23.03. trifft sich jeweils dienstags von 19:00 – 20:00 Uhr eine neue Gruppe in Form einer Videokonferenz (über das Programm ZOOM) im Internet. Unter dem Motto „auf dem Weg nach Ostern“ wollen wir Texte aus dem Lukasevangelium miteinander bedenken und gemeinsam beten. Teilnehmen kann man mit jeder Art von digitalem Endgerät. Rückfragen und Anmeldungen direkt bei: b.kruschke@stmichael-hiddesen.de oder unter 05231 8268.

Gottesdienst zum Selbermachen – 10. Januar

Mach dich auf und werde licht. Was bedeutet die Geburt Jesu Christi für die Welt? Dieser Frage geht Björn Kruschke an Epiphanias nach.
Hier finden Sie den Gottesdienst zum Selbermachen: GD_Selbermachen_Epiphanias
Hier finden Sie die Predigt zum Lesen: Prd.Epiphanias.Jesaja 60.1-6
Hier zum Hören:
https://www.detmold-lutherisch.de/podcast/episode/2021/01/epiphanias-2021-pfr-kruschke/
Als Musik erklingen:
„Die Könige“ von Peter Cornelius gesungen von Lotte Kortenhaus.