Detmolder Vokalensemble 2018

Detmolder Vokalensemble singt in Hiddesen

Am Samstag, den 7. Januar 2023 um 17.00 singt das Detmolder Vokalensemble (Leitung: Andrea Schwager) in der reformierten Kirche, Akazienstr. 3 in Detmold-Hiddesen ein abwechslungsreiches Konzert zum Ende der Weihnachtszeit. Das Programm reicht von adventlicher Musik (z.B. mit dem „Es kommt ein Schiff geladen“ in einem Satz von Oliver Gies) über Weihnachtslieder („Ich steh an deiner Krippen hier“ und „Es ist ein Ros entsprungen“) bis zu den „3 Königen“ von Peter Cornelius. Außerdem spielt Simon Brüggeshemke Orgelwerke u.a. von J. S. Bach.
Simon Brüggeshemke studierte Kirchenmusik an der Hochschule für Musik Detmold und arbeitet dort seit 2020 als Lehrbeauftragter sowie seit 2021 als hauptamtlicher Kirchenmusiker in Bad Driburg.
Brüggeshemke gewann den 1. Preis beim 27. internationalen Orgelwettbewerb in Danzig-Rumia in Polen und konzertiert regelmäßig als Orgelsolist sowie in Kooperation mit renommierten Orchestern und Chören in Deutschland wie auch im europäischen Ausland.
Das Detmolder Vokalensemble war bereits mehrfach in Hiddesen zu Gast. Es wurde 2009 auf Initiative von Ulrich Schneider, ehemals Kirchenmusiker in Bad Lippspringe, und Andrea Schwager, die 2001-2018 auch die Detmolder Kantorei leitete, gegründet. Das Ensemble setzt sich aus erfahrenen Chorsängern aus ganz OWL zusammen, die sich projektweise zusammenfinden. Ziel ist die Darstellung von Vokalmusik in kleiner Besetzung mit durchhörbarem und gleichzeitig homogenen Klang. Zwei- bis dreimal im Jahr wird ein Programm anspruchsvoller Chormusik erarbeitet. Das Detmolder Vokalensemble singt in kleiner Besetzung (mit 10 SängerInnen) regelmäßig beim Dalheimer Advent.

Der Eintritt zum Konzert ist frei – herzliche Einladung!