ST. MICHAEL
IM KAMPE
Lutherisch in Hiddesen

ST. MICHAEL
IM KAMPE

Lutherisch in Hiddesen

Datenschutzerklärung der Gemeinde St. Michael im Kampe zu dieser Website

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir haben technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen, um die Beachtung der gesetzlichen Vorschriften sicherzustellen. Wir informieren Sie über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten mit nachfolgenden Hinweisen.

Rechtsgrundlagen

Für diesen Internetauftritt gilt das EKD-Datenschutzgesetz (DSG-EKD) in der Fassung vom 24. Mai 2018.
Seit dem 25. Mai 2016 gilt die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) unmittelbar in allen EU-Mitgliedsstaaten
Kirchen dürfen gemäß Art. 91 DSGVO
• eigenes Datenschutzrecht weiter anwenden, nachdem dieses mit DSGVO in Einklang gebracht wurde und
• Datenschutzaufsicht durch eine eigene Behörde wahrnehmen lassen, da diese die in Kapitel VI der DSGVO niedergelegten Bedingungen erfüllt.
Diese Voraussetzungen hat die EKD mit ihrem Datenscuztgesetz erfüllt.
Als Teil der Lippischen Landeskirche, die wiederum Mitglied der EKD ist, gilt daher das DSG-EKD für diesen Internetauftritt, vorbehaltlich anderer übergeordneter Gesetze wie
• bereichsspezifischem Datenschutzrecht (§ 2 Abs. 6 DSG-EKD)
•staatliche Sozialdatenschutzrechts, soweit personenbezogene Daten von Sozialleitungsträgern offengelegt werden (§ 54 Abs. 3 DSG-EKD)
• ergänzende Bestimmungen EKD und Gliedkirchen (§ 54 Abs. 2 DSG-EKD), die mit der Datenschutzdurchführungsverordnung der Lippischen Landeskirche getroffen worden sind.

Das Datenschutzgesetz steht unter www.kirchenrecht-ekd.de online zur Verfügung.
Die Datenschutzdurchführungsverordnung der Lippischen Landeskirche steht unter www.kirchenrecht-lippe.de zur Verfügung.

Nutzung der Website

Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Daten werden mit Ausnahme der Suchfunktion nicht erhoben. Die Eingabe in der Suchfunktion werden von dieser Website nicht gespeichert. Soweit Sie feststellen, dass Eingabedaten zur Wiederverwendung vorgeschlagen werden, ist dies nicht durch diese Website veranlasst. In der Regel handelt es sich um eine Funktion des Browsers auf Ihrem Rechner, die nur Sie selbst beeinflussen können.

Beachten Sie auch den Haftungsausschluss unter dem Impressum, insbesondere für Links auf fremde Inhalte.

Cookies

Die Internetseiten St. Michael verwenden keine Cookies.
Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.  Sollten Sie dennoch auf Ihrem Computer Cookies finden, die eindeutig dem Besuch dieser Website zuzuordnen sind, so Senden Sie diese bitte an den Webmaster, damit dieser das Problem beheben kann. Die E-Mail-Adresse finden Sie im Impressum.

Lediglich der Newsletter-Bestellbereich verwendet Cookies in der Form eines Session-Cookie“, das einen Tag gültig ist. Dieses Cookie wird von dem Versanddienstleister MailPoet gesetzt, um den zweistufig vorgeschriebenen Registrierungsvorgang bzw. andere mehrstufige Registrierungen zu überwachen und, wie datenschutzrechtlich vorgeschrieben, zu protokollieren. Nach Abschluss der Registrierung werden die Daten protokolliert (siehe nachfolgend). Daher handelt es sich um ein notwendiges Cookie, für das eine Einwilligung nicht erforderlich ist.

Newsletter und Datenschutz

Mit der Anmeldung zu unseren Newsletter erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.
Um sich für den Newsletter anzumelden, genügt die Angabe der E-Mailänders
Nur mit Ihrer erteilten ausdrücklichen Einwilligung gemäß § 6 Abs. 1 S. 1 DSGVO verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen unseren Newsletter an die angegebene E-Mail-Adresse zu übersenden.
Abmelden ist über einen Link im Newsletter oder jederzeit an die im Impressum genannte Adressen per E-Mail oder Post möglich.
Mit der Abmeldung erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand via MailPoet und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via MailPoet oder der statistischen Auswertung ist nicht möglich.
Nach der Anmeldung zu um Newsletter erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Die Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Anmeldung und Bestätigung werden protokolliert, um sie entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts und der IP-Adresse. Dies gilt auch für die Änderungen Ihrer mit dem Versanddienstleisters MailPoet gespeicherten Daten.

Einsatz des Versanddienstleisters „MailPoet“

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters MailPoet – ein Produkt von Wysija SARL, 6 rue Dieudé, 13006, Marseille, Frankreich. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://www.mailpoet.com/privacy-notice/. Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.
Der Versanddienstleister MailPoet kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d. h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z. B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletter Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Newsletter – Erfolgsmessung

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw. sofern wir einen Versanddienstleister einsetzen, von dessen Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben.
Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mithilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletter Empfängerinnen* zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch, sofern eingesetzt, das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzerinnen* zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzerinnen* zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzerinnen* zu versenden.

S

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp und Browserversion verwendetes Betriebssystem Referrer URL Hostname des zugreifenden Rechners Uhrzeit der Serveranfrage Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Newsletterdaten

Zurzeit wird kein Newsletter angeboten.

E-Mail-Sicherheit

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. E-Mail-Adressen, die Sie uns im Rahmen einer Newsletter-Bestellung übermitteln, werden ausschließlich für diesen Zweck eingesetzt.

Ein Verschlüsselungsverfahren wird nicht eingesetzt. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich, da der Transportweg außerhalb unseres Einflussbereiches befindet.

Verwendung von Webfonts

Auf diesen Internetseiten werden externe Schriften, Google Fonts verwendet. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc. (“Google”). Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert. Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können:
www.google.com/fonts#AboutPlace:about
www.google.com/policies/privacy/

YouTube

Links zu Youtube werden nicht verwendet.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Nutzung von Facebook-Links (Like-Button) und Social-Media-Links

Auf unseren Seiten sind derzeit keine Plugins des sozialen Netzwerks Facebook und anderer Sozialer Netzwerke vorhanden.

Sicherheit

Es werden technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen eingesetzt, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fort-laufend verbessert.

Auskunft, Löschung, Sperrung, Datenschutzkontrolle

Das Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland gibt dem einzelnen Bürger verschiedene Möglichkeiten, den Umgang mit seinen personenbezogenen Daten durch Auskunft und Benachrichtigung selbst zu überprüfen und durch Berichtigung, Löschung und Sperrung von Daten selbst zu beeinflussen.

Anfragen zum Datenschutz dieser Website können sie an den Webmaster dieser Website
oder an die Lippische Landeskirche, die die Aufgabe des Datenschutzbesauftragten übernommen hat, richten. Die Lippische Landeskriche erreichen sie über die Seite “Datenschutzerklärung” der Website https://www.lippische-landeskirche.de.

Bei Fragen zur ordnungsgemäßen Anwendung können Sie sich an den örtlichen Beauftragten für den Datenschutz wenden (Kontaktdaten finden Sie unter “Kontakt”) oder an den für die Datenschutzkontrolle Beauftragten der EKD:
Den jeweiligen Beauftragten für den Datenschutz der EKD erreichen Sie über
Evamgeöosche Kirche in Deutschland
Böttcherstraße 7, 30419 Hannover
Telefon: +49 (0)511 768128-0
Fax: +49 (0)511 768128-20
E-Mail:  info@datenschutz.ekd.de
Webseite: https://datenschutz.ekd.de

Zur Startseite