Auferstehung

Ostersonntag in der Frühe: Christus ist auferstanden

 Er ist wahrhaftig auferstanden! Deshalb feiern wir Ostern schon am frühen Morgen.

 Um 5.30 Uhr brennt im ersten aufgehenden Licht hinter dem Gemeindehaus, wo wir uns still treffen und das Wunder des kommenden Lichts spüren können. Um 6 Uhr beginnt die Feier in der noch dunklen Kirche St. Michael: Wir hören Texte aus dem Alten Testament über die Schöpfung und aus dem Neuen Testament über die Auferstehung. In das Licht der Auferstehung und des jungen Mogens hinein verlassen wir den Kirche. Wer mag, kann sich zum gemeinsamen Osterfrühstück im Gemeindehaus einfinden.

Wer nicht so früh aufstehen mag, den der ist zum Gottesdienst um 10 Uhr eingeladen.